Das sind wir.

Fußballprojekt-verrückte Fachleute und "hidden champions"

Wir brennen für den Fußball und schätzen seinen gesellschaftlichen Stellenwert. Mit diesem Gefühl im Herzen arbeiten wir zugleich mit kühlem Kopf zielorientiert und pragmatisch an nachhaltigen Werten für unsere Kunden und unseren Sport.
Was uns dabei ausmacht:

Weniger Berater. Mehr Beratung.

Wir stellen für jeden Kundenauftrag Kompetenzteams aus Consultants und Managern zusammen, die gemeinsam mit Ihnen die beste Lösung entwickeln. Unsere Branchenexpertise und weitreichende Erfahrung machen aus jedem Projekt ein Erfolgsprojekt.

Eigenständig im Denken und Handeln.

Wir lassen uns nicht von Konventionen und Verhaltensmustern der Fußballunterhaltungsbranche einengen. Vielmehr agieren wir unabhängig und sind bei unseren Beratungen frei von Fremdeinflüssen. Gemeinsam mit unseren Kunden möchten wir etwas aufbauen, wachsen und die Welt des Fußballs mitgestalten.

Jeden Tag aufs Neue: 100%

Wir spornen uns gegenseitig zu innovativem Denken an, um unsere Kunden mit neuen Impulsen zu überzeugen.

Philipp Herpel

Projekte planen, organisieren und umsetzen verlangt strategisches Denken sowie ein zielgerichtetes Management. Als Diplom-Ingenieur und erfahrener Projektmanager bringt Philipp Herpel dafür alles mit. Zugleich lebt und liebt er den Fußball. Er wurde in den Kurven deutscher Stadien groß und war seit 1990 bei allen Fußballweltmeisterschaften dabei – immer als Fan, ab 2002 auch als Projektmanager und Berater der Sportindustrie.

Im Fußball was bewegen – im Großen wie im Kleinen. Das ist Philipp Herpels Antriebsfeder.

Philipp Herpel verfügt über umfassendes Wissen, exzellente Kontakte zu Experten in allen Bereichen der Sportindustrie sowie profunde internationale Erfahrung bei der Planung und Abwicklung auch milliardenschwerer Großprojekte.

Als Dozent der Deutschen Sporthochschule Köln lehrt Philipp Herpel seit 2010 am Institut für Sportökonomie im internationalen MSc für Sport Management. Zudem hält er seither einen Executive MBA der Kellogg/WHU in Chicago/Vallendar.

Vor der Fußballweltmeisterschaft 2006 assistierte Philipp Herpel zunächst der Projektleitung beim Bau des WM-Stadions in Köln. Danach wurde er im Organisationskomitee der Fußball-WM stellvertretender Leiter der Abteilung „Städte und Stadien“. Gemeinsam mit seinem damaligen Team stellte er an allen WM-Spielorten die termin-, kosten-, und qualitätsgerechte Bereitstellung sämtlicher Stadioninfrastrukturen sicher.

Philipp Herpel ist leidgeprüfter Anhänger und engagiertes Mitglied des 1. Fußball Club Köln.

Unser Ursprung

Die HFP GmbH ist eine auf die Fußballindustrie spezialisierte Spitzenberatung.

Unsere nationalen und internationalen Kunden sind Fußballverbände, Regierungen von WM- und EURO-Gastgeberländern, Austragungsorte, Sportstättenbetreiber und Fußballclubs.

Als unabhängiger Partner unterstützen wir unsere Kunden professionell bei allen Fragen rund um die Planung und Umsetzung von Großunternehmungen und Investitionsentscheidungen.

Vom Anfang bis heute:

  • Philipp Herpel und Alexander Fuchs lernten sich als Kollegen im Organisations-komitee der Fußballweltmeisterschaft 2006 kennen und schätzen. In Folge vielschichtiger Beiträge zum Wachstum und der Weiterentwicklung der Sportindustriesparte von Ernst & Young, gründeten sie im Jahr 2008 die Herpel, Fuchs + Partner GmbH – die HFP.
  • Die HFP steht für agile Projektbearbeitung durch ein kleines, erfahrenes Team fester Mitarbeiter – im Bedarfsfall ergänzt aus dem weitreichenden Netzwerk weltweit führender Fachleute und Experten auf dem jeweiligen Gebiet.
  • 2018 wurde Philipp Herpel zum alleinigen geschäftsführenden Gesellschafter bestellt. Nach zehn erfolgreichen Jahren der Zusammenarbeit widmet sich Alexander Fuchs seither ganz den Aufgaben als Coach und Interimsmanager, bleibt dem Unternehmen jedoch weiterhin eng verbunden.

Das sagen unsere Kunden

Die HFP bietet eine umfassende Expertise und stellt speziell im Umfeld internationaler Sportgroßevents einen erfahrenen Partner dar. Das Team überzeugt vor allem dank seiner kompetenten, flexiblen und vertrauensvollen Arbeitsweise.

Stefan Ludwig

vormals Geschäftsführer der DFB Wirtschaftsdienste

HFP unterstützte die UEFA beim Insourcing für die Spieltagsabwicklung der UEFA-Vereinswettbewerbe sowie den Stadien-Betrieb im Rahmen der UEFA EURO. Dank der optimalen Anwendung strategischer und organisatorischer Managementmethoden und dem integrierten Projektverständnis erzielte Philipp und sein Team von HFP außerordentliche Ergebnisse. Ich kann daher die HFP für strategische und komplexe Projekte jedweder Art in der Sportindustrie bestens empfehlen.

Martin Kallen

CEO UEFA Events SA

Insbesondere die fachliche und zwischenmenschliche Kompetenz, zielorientierte Projektorganisation und produktive Zusammenarbeit im Austausch mit sämtlichen Ansprechpartnern sind Garant für eine zuverlässige Abwicklung von Projekten mit Hilfe der HFP.

Peter Conze

vormals GTZ Südafrika Landesleiter

…HFP brachte ein enormes Fachwissen in das Projekt ein und förderte vor allem auch ein tiefgreifendes Verständnis der vertraglichen Beziehungen zwischen der FIFA, staatlichen Institutionen, dem lokalen Organisationskomitee, Gastgeberstädten und Stadien… Ferner leistete HFP einen wesentlichen Beitrag zur Evaluierung und Klärung spezieller Anforderungen an die Abwicklung des Turniers, zum Aufbau und zur Verknüpfung der beteiligten Organisationen, zur Schnittstellendefinition zwischen den verschiedenen Projektbeteiligten sowie zur Bestimmung von Aufgaben und Verantwortlichkeiten. …

Malcolm Simpson

vormals National Treasury South Africa Deputy General Department

… Ich bin beeindruckt wie die HFP jedweden Herausforderungen der Sportindustrie mit großer Zielorientierung und Flexibilität begegnet, so dass gemeinsam immer praktikable und effektive Lösungen definiert und umgesetzt werden. …

Horst R. Schmidt

vormals 1. Vizepräsident des Organisationskomitees der FIFA WM Deutschland 2006 und langjähriger Generalsekretär / Schatzmeister des Deutschen Fußball-Bunds

… Dank der fachlichen Kompetenz, den Qualitätsstandards und der Leistungsfähigkeit können wir eine Zusammenarbeit mit dem Team von HFP uneingeschränkt empfehlen…

Sébastien Leclerc

vormals UEFA Head of Club Competitions

Dank des professionellen Vorgehens und dem wertvollem Beitrag zu der Veranstaltung trugen Philipp und sein Team zu einer herausragenden Organisation der UCI Straßenrad-Weltmeisterschaft bei. Ich war durchgehend von der Qualität der Arbeit, der sozialen Kompetenz und der Bereitschaft beeindruckt, stets alles zu geben, um die erforderlichen Schritte auch unter widrigen Umständen voranzutreiben. Kurzum: Wenn Sie Fachleute suchen, die mit einem ganzheitlichen Projektverständnis in kürzester Zeit maßgebliche Fortschritte erzielen und zugleich hervorragende Ergebnisse abliefern, ist HFP genau der richtige Partner für Sie. …

Andreas Kroll

Geschäftsführer der in.Stuttgart und Straßen-Rad WM 2007

Menü